Beratung von Betroffenen, Angehörigen und Interessierten

Die Diagnose Demenz trifft Betroffene und Angehörige gleichermaßen. Große Unsicherheit und nicht selten Verzweiflung und Wut sind verständliche Reaktionen darauf.

Was kommt nun auf uns zu, was wird sich verändern, sind wir dem ganzen gewachsen?

Mit dem Projekt ADELE bieten wir Ihnen Angebote, die Sie unterstützen, mit der neuen Situation zurecht zu kommen.


Das tun wir

  • Zuallererst hören wir zu, um Ihre persönliche Situation möglichst genau zu erfassen.
  • Wir beraten Sie in Fragen des Umgangs und der Kommunikation mit demenziell erkrankten Menschen, z.B. wenn das Sprechvermögen nachlässt oder herausforderndes Verhalten Ihre Beziehung belastet.
  • Wir unterstützen Sie bei allen Fragen rund um das Thema Demenz z.B.: Pflege und finanziellen Angelegenheiten, Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten.
  • Wir organisieren Fortbildung und Informationsveranstaltungen für Betroffene und deren Angehörige, Ehrenamtliche und Interessierte
  • Wir schaffen Räume der Begegnung und fördern den Selbsthilfegedanken.
  • Wir begleiten Sie bei Suche nach Entlastungsangeboten in Ihrem Alltag.
  • Denn wir wissen ein gutes Netzwerk und ein geschulter Umgang mit dem Thema Demenz erleichtern den Alltag für alle.


Wir sind nach einer telefonischen Terminvereinbarung und unter Einhaltung aller notwendigen Hygienemaßnahmen auch wieder persönlich für Sie da. Neben der persönlichen und telefonischen Beratung bieten wir nun auch eine Onlineberatung per Videokonferenz an.

>> Hier können Sie das Informationsblatt dazu downloaden

Unsere Telefonhotline ist weiterhin für sie geschalten:

Telefonhotline für Menschen mit Demenz und deren Angehörige

Trotz und gerade wegen der momentanen Ausnahmelage bemühen wir uns, auch weiterhin erreichbar zu bleiben. Wenn Sie Fragen oder Sorgen Rund um das Thema Demenz haben, dann dürfen Sie sich gerne bei unserer Telefonberatung zu den folgenden Zeiten melden:

Montag und Mittwoch jeweils von 9 bis 11 Uhr

Telefon 0 71 21 820 645 0

 

>> Hier können Sie das Infoblatt dazu downloaden

Drucken Schaltfläche